Meldung vom 17.04.2019

EQC Edition 1886

Moderne Mobilität über das Fahrzeug hinaus

EQC Edition 1886

EQC Edition 1886

Zu dieser Meldung gibt es: 9 Bilder | 1 Dokument

Kurztext (726 Zeichen)Plaintext

Ein besonderes Auto für einen besonderen Moment: Ein limitiertes Sondermodell markiert den konsequenten Aufbruch von Mercedes-Benz in das Zeitalter der Elektromobilität – die EQC Edition 1886 (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 - 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)i. Mit der EQC Edition 1886 unterstreicht die Marke mit dem Stern, dass ihre Idee von einer Mobilität der Zukunft weit über Fahrzeuge hinausgeht. Die EQC Edition 1886 vereint daher umfangreiche Sonderausstattungen mit kundenfreundlichen Services rund um die Elektromobilität. Das Editionsmodell feierte seine Weltpremiere bei der heurigen New York International Autoshow.

Pressetext (11181 Zeichen)Plaintext

„Der EQC ist der Vorreiter unseres zukünftigen Mercedes-Benz EQ Fahrzeug- Portfolios. Mit der EQC Edition 1886 erinnern wir zum Marktstart an die Erfindung des ersten Automobils und betonen den Pioniergeist, der uns heute mehr denn je trägt und prägt. Damals haben wir die individuelle Mobilität erstmals revolutioniert. Der EQC markiert erneut den Aufbruch in eine neue Ära. Eine Ära, in der Elektromobilität verlässlich, einfach und aufregend zugleich ist“, sagt Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb. „Die EQC Edition 1886 steht nicht nur für progressives Design, aufregende Fahrdynamik und eine absolut alltagstaugliche Reichweite, sondern auch für intelligente Zusatzservices, die die Bedürfnisse des Fahrers antizipieren und erfüllen. Das klare Ziel dabei: eine langfristig sorgenfreie Nutzung des Fahrzeugs.“

Exklusive Anmutung, hochwertige Optik

Zu den Sonderausstattungen der EQC Edition 1886 gehören sorgfältig aufeinander abgestimmte Elemente im Exterieur und Interieur. Für einen besonders exklusiven Charakter im Exterieur sorgt die große Black-Panel- Fläche, deren Lamellen und Umrandung in hochglänzendem Schwarz gehalten sind. Die EQC Edition 1886 gibt es ausschließlich mit einer Lackierung in Hightechsilber metallic. Zu den weiteren individuellen Merkmalen zählen die Plakette in Hochglanzschwarz mit speziellem Schriftzug der EQC Edition 1886 auf dem Kotflügel und die 20-Zoll-Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design in Hochglanzschwarz mit weißen Dekorelementen.

Die exklusive Anmutung setzt sich im Interieur fort, zum Beispiel mit dem neuen Sitzdesign mit Polsterung in Ledernachbildung ARTICO / Mikrofaser DINAMICA in Indigoblau und Schwarz. In die Sitzlehnen ist ein spezieller Schriftzug der EQC Edition 1886 eingestickt. Der Schriftzug findet sich zudem als Plakette auf der Mittelkonsole. Diese Liebe zum Detail zeigt sich auch in den spezifischen Zierelementen in Matrixoptik Silber sowie den Fußmatten mit „EQC“-Stickung.

ENERGIZING Paket sorgt für individuelle Wohlfühl-Atmosphäre

Für hervorragende Sicherheit und Fahrkomfort verfügt die EQC Edition 1886 zudem über Fahrassistenzsysteme der neuesten Generation. Den bemerkenswerten Sound liefert das Burmester® Surround-Soundsystem, das seine Wirkung gerade im extrem leisen Innenraum des EQC voll entfalten kann. Ebenfalls mit an Bord ist das ENERGIZING Paket. Die ENERGIZING Komfortsteuerung verbindet verschiedene Systeme im Auto und schafft dadurch eine optimale Umgebung – von der Lichtstimmung bis hin zur Beduftung und Ionisierung der Luft. Ziel ist es, den Nutzer frisch und vitalisiert zu halten. Der ENERGIZING COACH nutzt Daten aus Fahrzeug und Umfeld, um situativ und individuell eines der ENERGIZING Programme zu empfehlen. In die Bewertung fließen zum Beispiel Aspekte wie Verkehrslage, Wetter oder Reisedauer ein. Zum anderen können auch Daten genutzt werden, die Auskunft über das momentane Wohlbefinden des Fahrers geben. Ermöglicht wird dies durch eine Vernetzung mit gängigen Garmin® Wearables (Smartwatches/Fitness-Tracker). Weitere Sonderausstattungen wie elektrisch einstellbare Fahrer- und Beifahrersitze mit Memory-Funktion runden das Editionspaket ab. 

Im Fokus: langfristig sorgenfreie Fahrzeugnutzung

Mit einem umfangreichen Angebot an serienmäßig enthaltenen Servicepaketen deckt die EQC Edition 1886 wichtige Kundenbedürfnisse ab und sichert eine langfristig sorgenfreie Nutzung des Fahrzeugs. Dazu gehören die Servicepakete „Wartungsservice“, „Hol- und Bringdienst“ sowie „Fahrzeuggarantie-Verlängerung“. ii

Der „Wartungservice“ umfasst alle erforderlichen Wartungsarbeiten über einen Zeitraum von bis zu sechs Jahren oder eine Laufleistung von 160.000 Kilometern. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Kontrolle sicherheitsrelevanter Bauteile und der Funktionsprüfung elektrischer Komponenten. Die Verwendung von Mercedes-Benz Originalteilen und Spezialwerkzeugen sichert ein reibungsloses und zuverlässiges Fahrerlebnis.

In Kombination mit dem Wartungsservice macht der „Hol- und Bringdienst“ die Planung von Werkstattaufenthalten so komfortabel wie möglich. Die EQC Edition 1886 wird über einen Zeitraum von sechs Jahren (oder bis zu sechs Mal) für Wartungsarbeiten abgeholt und auf Kundenwunsch auch wieder zurückgebracht. Die Nutzung des Hol- und Bringdienstes ist vom eigenen Zuhause, vom Büro oder einem beliebigen anderen Ort in einem definierten Umkreis zu einer autorisierten Mercedes-Benz Werkstatt möglich.

Ein weiteres Servicepaket, die „Fahrzeuggarantie-Verlängerung“, schützt den Fahrzeugbesitzer über die serienmäßige Mercedes-Benz Neuwagengarantie hinaus bis zu einem Fahrzeugalter von sechs Jahren vor unerwarteten Reparaturkosten. Die Verlängerung der Fahrzeuggarantie ist die optimale Ergänzung zum serienmäßigen Batteriezertifikat für die Hochvolt-Batterie, das bis zu einer Laufzeit von acht Jahren oder einer Laufleistung von 160.000 Kilometern gilt. Es garantiert eine einwandfrei funktionierende Hochvolt- Batterie und deckt auch einen signifikanten Kapazitätsverlust dieser ab.

Alle drei Servicepakete sind für den Zeitraum von sechs Jahren an das Fahrzeug gebunden und werden bei einem Verkauf auf nachfolgende Eigentümer übertragen. Dies trägt zusätzlich zum Werterhalt des Fahrzeugs bei.

Das Laden: flexibel und schnell

Wie jeder EQC verfügt die EQC Edition 1886 über einen wassergekühlten On- Board-Lader (OBL) mit einer Leistung von 7,4 kW und ist damit für das Wechselstrom- (AC-) Laden zu Hause und an öffentlichen Ladestationen vorbereitet. Bis zu drei Mal schneller als an einer Haushaltssteckdose erfolgt das Laden an einer Mercedes-Benz Wallbox. Und noch schneller geht es über Gleichstrom- (DC-) Laden – beim EQC serienmäßig, mit marktspezifisch passendem Stecker. Abhängig vom SoC (Status of Charge, deutsch: Ladestand) lädt der EQC an einer entsprechenden Ladestation mit einer maximalen Leistung von bis zu 110 kW.

Ebenso sind auch für die EQC Edition 1886 spezielle Remote- und Navigationsdienste sowie der digitale Ladedienst Mercedes me Charge verfügbar, der Zugang zu einer Vielzahl öffentlicher Ladestationen ermöglicht. So erhalten auch Fahrer der EQC Edition 1886 einen vergünstigten Zugang zum europäischen Schnellladenetzwerk IONITY.

Technische Daten

CO2-Emission

0 g/km

Stromverbrauch (NEFZ)

20,8 - 19,7 kWh/100 km iii

Reichweite (NEFZ)

445 - 471 km iii

Antrieb

2 Asynchron-Maschinen, Allradantrieb

Leistung

300 kW (408 PS)

Max. Drehmoment

760 Nm

Höchstgeschwindigkeit

180 km/h (abgeregelt)

Beschleunigung 0-100 km/h

5,1 s

Batterie

Lithium-Ionen

Energieinhalt Batterie (NEFZ)

80 kWh

iii Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.


Batteriegewicht

652 kg

Länge/Breite (mit Spiegel)/Höhe

4.761/1.884 (2.096) /1.623 mm

Spurweite (VA/HA)

1.625/1.615 mm

Radstand

2.873 mm

Gepäckraum (je nach Ausstattung)

ca. 500 l

Leergewicht/zul. Gesamtgewicht/Zuladung

2.495/2.940/445 kg

Zul. Anhängelast bei 12% Steigung

1.800 kg

 

Die EQC Edition 1886 ist in Kürze in Deutschland und weiteren Märkten in Westeuropa bestellbar.

Über CASE:

CASE – diese Buchstaben prägen die Zukunft der Mobilität. Sie stehen für die Felder: Vernetzung (Connected), autonomes Fahren (Autonomous), flexible Nutzung (Shared & Services) und elektrische Antriebe (Electric). Die vier CASE-Felder sind integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie der Daimler AG. Ziel ist es, durch eine intelligente Verzahnung der CASE-Themen intuitive Mobilität für unsere Kunden zu gestalten.

Schon heute nimmt Mercedes-Benz Cars in allen vier Bereichen eine führende Rolle ein. So steht im Zentrum für alle Aktivitäten im Bereich Vernetzung die digitale Marke Mercedes me, die den Kunden per App, Website oder direkt im Auto Zugang zu einem umfassenden und personalisierten Dienstleistungsangebot gibt.

Auf dem Weg zum autonomen Fahren treibt Mercedes-Benz seit Jahren die Entwicklung intensiv voran und setzt dabei immer wieder Maßstäbe. Dafür nutzen die Mercedes Ingenieure die sogenannte Sensor Fusion. Die Daten unterschiedlicher Sensoren wie Kameras, Ultraschall und Radar werden intelligent verknüpft und ausgewertet. Mit smart vision EQ fortwo zeigt auch die Marke smart, wie das Fahren ohne Lenkrad in der Zukunft des Carsharings aussehen kann.

Bereits heute nimmt der Erfinder des Automobils eine führende Rolle im Bereich Sharing & Services ein. Die Mobilitätsdienstleistungen, welche von über 60 Millionen Menschen genutzt werden, reichen vom free- floating Carsharing (SHARE NOW mit car2go), über Ride-Hailing (FREE NOW mit mytaxi) bis hin zu Mobilitätsplattformen (REACH NOW, moovel) und Ladeinfrastrukturnetzen.

Bei der Elektrifizierung des Antriebsstrangs folgt Mercedes-Benz einem ganzheitlichen Ansatz und entwickelt die Marke EQ mit einer Fahrzeugfamilie und einem ganzheitlichen Ökosystem, das neben dem reinen Fahrzeug ein umfassendes Angebot rund um die Elektromobilität enthält. Dieses reicht von intelligenten Services über Energiespeicher sowie Ladetechnologien bis hin zum nachhaltigen Recycling. Auf dem Weg zum emissionsfreien Fahren verfolgt Daimler eine dreispurige Antriebsstrategie, um das Maximum an Umweltverträglichkeit über alle Fahrzeugklassen hinweg (inkl. Nutzfahrzeuge, Vans) realisieren zu können – mit einem intelligenten Mix aus modernsten Verbrennungsmotoren und Teilelektrifizierung durch 48-Volt-Technologie, maßgeschneiderten EQ Power Plug-in-Hybriden und Elektrofahrzeugen mit Batterie- oder Brennstoffzellenantrieb.

Mit der Fokussierung auf CASE stellt sich Daimler auf die intuitive Mobilität der Zukunft ein. Mehr unter: http://www.daimler.com/CASE

Die Mercedes-Benz Österreich GmbH

Die Mercedes-Benz Österreich GmbH ist eine 100-Prozent-Tochter der Daimler AG. Der Sitz des Unternehmens ist in Eugendorf. Mercedes-Benz Österreich ist Generalimporteur der eingetragenen Daimler-Marken Mercedes-Benz und smart bei Pkw sowie der Marken Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge, Unimog und FUSO. Das Unternehmen koordiniert mit rund 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Vertriebs-, Marketing- Service- und Presseaktivitäten in Österreich. Der Vertrieb erfolgt über das autorisierte Händlernetz und die von den Händlern betriebenen Betriebsstandorte. Die Servicearbeiten werden von den autorisierten Werkstätten durchgeführt. Im Jahr 2018 wurden in Österreich 15.271 Mercedes-Benz PKW (inkl. V-Klasse), 6.005 Transporter (exkl. V-Klasse), 1.347 Mercedes-Benz LKW und 1.470 smart zugelassen.

Mercedes-Benz Financial Services Austria GmbH (MBFS), ein Tochterunternehmen der Daimler Financial Services AG, dem Finanzdienstleistungsunternehmen der Daimler AG bietet mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement innovative Mobilitätsdienstleistungen an. Bereits heute wird jedes dritte Fahrzeug im Markt über das Tochterunternehmen finanziert.

Weitere Informationen von Mercedes-Benz Österreich im Internet: http://presse.mercedes-benz.at


i Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.

ii Dieses Angebot gilt für den deutschen Markt und kann in anderen Ländern abweichen.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Dokumente


Bilder

5 888 x 3 927
EQC Edition 1886
7 952 x 5 304
EQC Edition 1886
3 963 x 5 267
EQC Edition 1886
7 928 x 5 288
EQC Edition 1886
7 869 x 5 249
EQC Edition 1886
7 774 x 5 185
EQC Edition 1886
5 821 x 3 881
EQC Edition 1886
6 791 x 4 024
EQC Edition 1886
7 842 x 5 231

Ansprechpartner

Mag. Bernhard Bauer 
Unternehmenssprecher Mercedes-Benz Österreich
 
Mercedes-Benz Österreich GmbH
Mercedes-Benz Platz 1
5301 Eugendorf
Tel.: +43 (0)50 1886-410

EQC Edition 1886 (. jpg )

EQC Edition 1886

Maße Größe
Original 7842 x 5231 12,7 MB
Medium 1200 x 800 195,4 KB
Small 600 x 400 82,3 KB
Custom x

EQC Edition 1886

.pdf 196,4 KB