Meldungsübersicht
Mercedes-Benz Österreich: MitarbeiterInnen spenden für den guten Zweck

Zwei gemeinnützige Organisationen im Flachgau freuen sich über Spenden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Mercedes-Benz Österreich. Diese sammelten im Rahmen eines Flohmarktes knapp 3.000 Euro. Damit werden die Sonneninsel in Seekirchen sowie das Konradinum in Eugendorf unterstützt.

Intelligenz wird aufregend: Umfangreiche Modellpflege
Mit über 14 Millionen ausgelieferten Fahrzeugen seit 1946 ist die E-Klasse die meistverkaufte Modellreihe in der Geschichte von Mercedes-Benz. Von vielen wird sie als das „Herz der Marke“ empfunden. 2016 hat die E-Klasse einen großen Schritt in die Zukunft gemacht: Die zehnte Generation hat gestalterische Akzente gesetzt mit ihrem klaren und gleichzeitig emotionalen Design sowie einem hochwertigen, exklusiven Interieur. Bestechend war auch die Summe der Innovationen zum Beispiel bei den Fahrassistenzsystemen. Diese emotionale und zugleich smarte Kombination ist äußerst erfolgreich: Bis heute haben sich bereits über eine Million Kunden weltweit für den Kauf einer E-Klasse Limousine oder für ein E-Klasse T-Modell der aktuellen Generation entschieden. Jetzt wird Intelligenz aufregend und dynamisch: Limousine und T-Modell kommen als erste Vertreter der umfassend modellgepflegten Baureihe im Sommer 2020 zu den europäischen Vertriebspartnern. Coupé und Cabrio folgen bald darauf.
Refresh: smart in Valencia

Die neue Generation: Wegweisend. Digital. Urban. smart zeigt seine optisch und digital komplett überarbeiteten fortwo- und forfour-Modelle. Progressives Design trifft auf intelligente Vernetzung und ausschließlich batterieelektrische Antriebe. Die neuen smart EQ fortwo coupé, cabrio und forfour Modelle bieten damit ein nachhaltiges und vollumfassendes Mobilitätskonzept.

Daimler Trucks geht mit dem batterieelektrischem Mercedes-Benz eEconic den nächsten konsequenten Schritt bei der Elektrifizierung von Lkw. Der eEconic basiert auf dem vollelektrischen Mercedes-Benz eActros, der ab 2021 in Serie geht. Der Econic eignet sich aufgrund seiner ergonomischen und sicheren Eigenschaften ideal als Abfallsammelfahrzeug im innerstädtischen Verkehr – der E-Antrieb zahlt darüber hinaus auf die Themen Umweltfreundlichkeit und Effizienz ein. Erste Praxiseinsätze des eEconic starten in 2021, geplanter Start der Serienproduktion ist 2022.
Mercedes-Benz Marco Polo feiert 35-jähriges Jubiläum
Vor 35 Jahren wurde ein venezianischer Entdecker zum Namensgeber für das kompakte Reisemobil aus dem Hause mit Stern: 1984 feierte der erste Marco Polo seine Premiere. Anlässlich dieses Jubiläums bringt Mercedes-Benz das Sondermodell ArtVenture auf den Markt. Der ArtVenture startet mit seinen aquamarinfarbenen Farbakzenten in Österreich ab einem Listenpreis von 53.975 Euro (inkl. NoVa und 20% MwSt).
Mercedes-Benz Cars & Vans auf der Vienna Auto Show 2020
Im Rahmen der Vienna Autoshow von 16. bis 19. Jänner 2020 feiert der neue Mercedes-Benz GLB Österreichpremiere (am Stand ein GLB 250 4MATIC). Ein vielseitig einsetzbares SUV und gleichzeitig geräumiges Familienauto. Als erstes Kompaktfahrzeug von Mercedes-Benz verfügt der GLB auf Wunsch über eine dritte Sitzreihe mit zwei zusätzlichen Einzelsitzen. Der Mercedes-AMG A 45 S 4MATIC+ wird als weitere Österreich-Premiere auf einer eigenen AMG Bühne präsentiert: mit 421 PS und 500 Nm maximalem Drehmoment hat er den stärksten Serien-Vierzylinder der Welt unter der Haube. Ebenfalls an den Start geht der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen: der EQC ist Teil der wachsenden Familie von rein elektrisch angetriebenen Fahrzeugen bei Mercedes-Benz und vereint markenprägende Eigenschaften wie Qualität, Sicherheit und Komfort. Ganz im Zeichen der Elektromobilität steht auch smart: gezeigt werden optisch und digital überarbeiteten fortwo- und forfour-Modelle, zB der smart forfour edition one. Highlights aus dem Bereich Mercedes-Benz Vans sind der voll elektrisch betriebene eVito. Der eVito ist voll förderfähig: zahlreiche Bundes- und Landesförderungen machen die Anschaffung eines Elektro-Transporters besonders attraktiv. Die BusinessVan Modelle (derzeit als eVito, Vito und V-Klasse BusinessVan erhältlich) gibt es exklusiv in Österreich. Aufgrund der fix verbauten Trennwand ab der C-Säule wird die vorsteuerabzugsberechtigte V-Klasse als Lkw typisiert (N1), weshalb die NoVA entfällt.
Weitere Meldungen laden

Ansprechpartner