Meldungsübersicht
22C0291_001_lr

Am Sonntag, den 16. Oktober 2022, um 20:00 Uhr (MESZ), enthüllen Mercedes‑Benz und Mercedes‑AMG den neuen EQE SUV auf der Online-Plattform Mercedes me media unter https://media.mercedes-benz.com/EQE-SUV sowie auf weiteren digitalen Kanälen. Anschließend steht die digitale Weltpremiere als Video-on-demand zur Verfügung. Der neue EQE SUV ist der Allrounder unter den Elektromodellen der beiden Marken. Das zeigt der Weltpremierenfilm in einem unterhaltsamen Szenenwechsel aus Traum und Wirklichkeit. Das vierte Modell auf der modularen Architektur für Elektrofahrzeuge eröffnet SUV-Enthusiasten einen weiteren Einstieg in das elektrische Zeitalter.

Bilder EQE SUV Interieur
Avantgardistische Architektur, hyperanalog inszeniert

Stuttgart. Der EQE SUV ist die Vielzweck-Variante der Business-Limousine EQE, wie diese mit den wesentlichen Innovationen des EQS erhältlich und dabei dynamischer als der EQS SUV. Der fünfsitzige EQE SUV gehört in puncto Kopf- und Beinfreiheit sowie Ellenbogenbreite zu den geräumigsten Vertretern seiner Klasse. Der EQE SUV feiert seine Weltpremiere am 16. Oktober 2022.

Dateien zur Presseaussendung
Komfort und Konnektivität im avantgardistischen Innenraum
Stuttgart. Der EQS SUV ist der erste vollelektrische Luxus-SUV von Mercedes-EQ. Bei der Markteinführung umfasst das Modellprogramm drei Varianten: EQS 450+ (WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 22,9-19,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)1 und EQS 450 4MATIC (WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 24,3-20,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)1 mit jeweils 265 kW Leistung sowie den EQS 580 4MATIC (WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 24,3-20,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)1 mit 400 kW. Die Preise starten bei 123.144,00 Euro2 für den EQS 450+. EQS 450 4MATIC und EQS 580 4MATIC kosten 127.030,80 bzw. 155.335,20 Euro2. Die Modelle können ab sofort bestellt werden und erreichen im Dezember die ersten Kunden in Europa. Produziert wird die Baureihe bilanziell CO2-neutral im Mercedes-Benz Werk Tuscaloosa (USA).
Viel Raum für Talent_die neue T-Klasse bietet Platz für Mountainbike-Athletin Mona Mitterwallner und ihre fünf Bikes_Foto Markus Kohlmayr

Eugendorf, August 2022. Mercedes-Benz Österreich freut sich über ein neues Mitglied in der Sportfamilie. Die Tiroler Cross Country & Marathon Fahrerin Mona Mitterwallner darf ab sofort den Stern zu ihrem Mobilitätspartner zählen. Die neue T-Klasse als Ausnahmetalent in Sachen Platzangebot und Komfort und das Ausnahmetalent im Radsport fahren ab sofort gemeinsame Wege.

Der neue Mercedes-AMG SL: Die Neuauflage einer Ikone
Der neue Mercedes-AMG SL: die Kurzfassung

Der neue Mercedes-AMG SL, die Neuauflage einer Ikone, kehrt mit klassischem Stoffverdeck und sportlichem Charakter zurück zu seinen Wurzeln. Gleichzeitig ist der luxuriöse Roadster als 2+2-Sitzer besonders alltagstauglich und bringt seine Leistung erstmals mit Allradantrieb auf die Straße. Hightech-Komponenten wie das AMG ACTIVE RIDE CONTROL Fahrwerk mit aktiver Wankstabilisierung, die Hinterachslenkung, die auf Wunsch erhältliche AMG Keramik-Hochleistungs-Verbundbremsanlage oder das serienmäßige DIGITAL LIGHT schärfen das sportliche Profil. Im Zusammenspiel mit dem AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor ergibt dies ein Fahrerlebnis auf höchstem Niveau. Als konsequentes Performance Luxury Modell hat Mercedes-AMG in Affalterbach den SL komplett eigenständig entwickelt. Den Auftakt zum Marktstart machen zwei Modelle mit AMG V8-Motor.

T-Klasse

Die neue T-Klasse überzeugte beim unabhängigen Sicherheitstest Euro NCAP in allen vier Kategorien, die sich auf Insassensicherheit, Kindersicherheit, Fußgängerschutz und Assistenzsysteme beziehen. Insbesondere bei der Sicherheit von Kindern setzte sie sich mit an die Spitze im Segment der Kompaktvans. Die T‑Klasse ist serienmäßig mit dem iSize-Befestigungssystem für drei Kindersitze und einer Kindersicherung an beiden Schiebetüren ausgestattet. Bei entsprechender Ausstattung verfügen auch die elektrischen Fensterheber im Fond über eine Kindersicherung. Zum Schutz aller Passagiere sind standardmäßig sieben Airbags an Bord.

Weitere Meldungen laden