Meldungsübersicht
Premiere des Concept Mercedes-Maybach EQS – Ausblick auf das erste vollelektrische Maybach Serienmodell
Mercedes-Maybach erweitert sein Produktportfolio um ein luxuriöses vollelektrisches SUV auf Basis der modularen Architektur für Elektrofahrzeuge der Luxus- und Oberklasse

Stuttgart/München. Mit dem Concept EQS gibt Mercedes-Maybach einen konkreten Ausblick auf das erste vollelektrische Serienmodell der traditionsreichen Luxus-Marke. Das SUV-Konzeptfahrzeug basiert auf der modularen Architektur für Elektrofahrzeuge der Luxus- und Oberklasse von Mercedes-Benz und führt die Exklusivität von Maybach in eine lokal emissionsfreie Zukunft. Das seriennahe Unikat zeigt Maybach-typische Erkennungsmerkmale wie die aufwendige Zweifarbenlackierung, geht aber mit der innovativen Antriebstechnologie auch einen Schritt in eine deutlich progressivere Markenpräsentation. Im Interieur wird der Fond-Bereich dank Executive Sitzen und dem Chauffeur-Paket zum komfortablen Arbeits- oder Ruheplatz. Hinzu kommen exklusive Details wie die neuen Türtafeln, deren Armauflagen wie hochwertige Sideboards gestaltet sind. Oder Zierteile in weißem Pianolack und Materialien in Tiefseeblau, welche die Wohlfühl-Atmosphäre an Bord wie bei einer edlen Yacht schaffen.

Die neue Mercedes-Maybach S-Klasse: Eine neue Definition von Luxus

Seit der Markteinführung 2015 wurde die Mercedes-Maybach S-Klasse weltweit rund 60.000 Mal ausgeliefert. 2019 wurden mit rund 12.000 Fahrzeugen so viele Mercedes-Maybach S-Klassen verkauft wie nie zuvor. In China war die Zuwachsrate zweistellig. Neben China waren die Haupt-Absatzregionen in den vergangenen Jahren Russland, Südkorea, die USA und Deutschland. An diese Erfolgsgeschichte knüpft die neue Mercedes-Maybach S-Klasse an. Sie kombiniert wiederum die Perfektion und die Hightech-Lösungen des erst vor wenigen Monaten vorgestellten Flaggschiffs von Mercedes-Benz mit der Exklusivität und Tradition von Maybach. Der im Vergleich zur langen Mercedes-Benz S-Klasse um 18 Zentimeter vergrößerte Radstand kommt vollständig dem Fond zu Gute. Dank serienmäßiger Executive Sitze und dem Chauffeur-Paket wird das hintere Abteil zum komfortablen Arbeits- oder Ruheplatz. Hinzu kommen exklusive Details wie große Holzzierteile auf der Rückseite der Frontsitze und zwischen den beiden Fondpassagieren. Der Verkauf der Mercedes-Maybach
S-Klasse startet in verschiedenen Märkten noch in diesem Jahr. Deutschland folgt im Frühjahr 2021.

„Electric first“ Mercedes-Benz setzt seine Strategie in der Transformation zu CO2-neutraler Mobilität fort Mercedes-Benz verkündet strategische Partnerschaft und Beteiligung an Batteriezellenhersteller Farasis
Mercedes-Benz verkündet strategische Partnerschaft und Beteiligung an Batteriezellenhersteller Farasis

Mercedes-Benz geht einen weiteren wichtigen Schritt in der Transformation zu CO2-neutraler Mobilität. Der Stuttgarter Premiumhersteller hat mit dem chinesischen Batteriezellenhersteller Farasis Energy (Ganzhou) Co., Ltd. eine weitreichende strategische Partnerschaft inklusive Kapitalbeteiligung auf den Weg gebracht. Dieser Schritt ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur CO2-Neutralität von Mercedes-Benz im Rahmen der „Ambition2039“. Kernelemente der Vereinbarung sind die Entwicklung und Industrialisierung hochentwickelter Zelltechnologien sowie ehrgeizige Ziele in der Kostenposition. Der Vertrag bietet Mercedes-Benz die sichere Belieferung mit Batteriezellen für die Elektro-Offensive, während Farasis Planungssicherheit für den Kapazitätsaufbau erhält. Um die steigenden Bedarfe für die deutschen Mercedes-Benz Werke in Zukunft bedienen zu können, baut Farasis in Bitterfeld-Wolfen ein Werk für Batteriezellen und schafft bis zu 2.000 neue Arbeitsplätze. Der ostdeutsche Standort wird von vornherein als CO2-neutrale Fabrik konzipiert.

Der neue Mercedes-Maybach GLS
Der neue Mercedes-Maybach GLS: eine neue Art von Luxus.

Der Mercedes-Maybach GLS 600 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,0-11,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 273-266 g/km) repräsentiert eine neue Art von Luxus im SUV-Segment. Er erweitert das Angebot der Marke Mercedes-Maybach, indem er die Karosserieform und die technische Basis des GLS mit dem Luxus einer Limousine der Spitzenklasse verbindet. Sein großzügiger, mit erlesenen Materialien ausgestatteter und sehr effektiv geräuschgedämmter Innenraum schafft eine stilvolle, kokonartige Wohlfühlatmosphäre. In der angenehm erhabenen Sitzposition können die Passagiere dank elektrisch betätigter Sonnenrollos an den hinteren Seitenfenstern selbst entscheiden, wie viel sie von der Umgebung wahrnehmen wollen. Die serienmäßige Luftfederung AIRMATIC oder das optionale, vollaktive Fahrwerk mit E-ACTIVE BODY CONTROL halten wirkungsvoll Fahrbahnstöße von ihnen fern. Erstmalig gibt es ein eigenes Maybach Fahrprogramm für noch mehr Fahrkomfort im Fond. Auch Ein- und Ausstieg verlaufen höchst komfortabel: Wenn sich die Türen öffnen, senkt sich der Wagen leicht ab, und auf der Ein- bzw. Ausstiegsseite schwenkt schnell und lautlos ein beleuchtetes Trittbrett hervor. Die Trittflächen bestehen aus eloxiertem Aluminium. Der V8-Motor mit vier Litern Hubraum und 410 kW (558 PS) und 730 Nm Drehmoment ist eine exklusiv für Maybach entwickelte Motorvariante und bewegt den Wagen diskret und kraftvoll. Kombiniert ist der Motor mit dem 48-Volt-System EQ Boost. Der Mercedes-Maybach GLS 600 4MATIC kommt in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 auf den Markt.

NEU 14.09.2019 Cars / Maybach

Mercedes-Maybach

Mercedes-Maybach „Das Allerbeste aus dem Allerbesten erschaffen“
Mercedes-Maybach: „Das Allerbeste aus dem Allerbesten erschaffen"

Die Marke Mercedes-Maybach steht für exklusiven Luxus, maximalen Komfort und modernste Technologie bei Automobilbau, Serviceangeboten und Accessoires. Sie gilt als Vorreiter bei der Definition von Stil und Status. Ihr Namensgeber Wilhelm Maybach entwickelte bereits Anfang des 20. Jahrhunderts Produkte, die wegweisende Technologien mit intuitiver Bedienung und edlem Design verbanden. Seine Maxime lautete, das Allerbeste aus dem Allerbesten zu erschaffen. Diese weitreichende Tradition verbindet die Marke mit visionären Konzepten für die Anforderungen der Zukunft. Dabei richtet sie sich selbstverständlich auch an neuen Trends und Kundenbedürfnissen im Luxussegment aus. Im Herbst präsentiert die Marke ihr erstes SUV.

Skulptur Aesthetics Progressive Luxury
Design Essentials

Seit 2009 arbeitet Mercedes-Benz mit und an der Design-Philosophie der Sinnlichen Klarheit und hat sie seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Mit ihr wird ein wesentlicher Aspekt der Marken – die Bipolarität aus Intelligenz und Emotion – auf den Punkt gebracht. Gutes Autodesign gehört untrennbar zur Inszenierung jeder Marke von Mercedes-Benz, vor allem, wenn sie deren Tradition in die Moderne überträgt. So wurde der traditionelle in einen modernen Luxus überführt, die Marke mit dem Stern neu interpretiert und auch für junge Kunden faszinierend, erlebbar und vor allem begehrenswert gemacht.

Weitere Meldungen laden