Meldungsübersicht
Mercedes-Benz und SUPERPLASTIC lancieren Partnerschaft und präsentieren „Superdackel“-Figur auf der CES 2023
  • Mercedes-Benz interpretiert den kultigen „Wackeldackel“ am Armaturenbrett neu – gemeinsam mit SUPERPLASTIC, der globalen Unterhaltungsmarke für animierte Persönlichkeiten und digitale Unterhaltung
  • Die Kooperationspartner präsentieren den Superdackel erstmals in einem animierten Kurzfilm und auf dem Mercedes-Benz CES-Stand in Form einer 2,5 Meter großen Figur
  • Die Zusammenarbeit ist Teil der Strategie von Mercedes-Benz, neue Wege in Kunst und Unterhaltung zu gehen und den Kunden unvergessliche Markenerlebnisse zu bieten

 

Mercedes-Benz stellt auf der CES 2023 neues Ladenetzwerk und technische Updates vor
  • Mercedes-Benz startet in Nordamerika mit dem Aufbau eines eigenen globalen High‑Power‑Charging-Netzwerks
  • Besucherinnen und Besucher können bei der CES 2023 den VISION EQXX, den effizientesten Mercedes-Benz aller Zeiten, bestaunen
  • Die Funktion „Automatischer Spurwechsel“ hebt fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme auf dem nordamerikanischen Markt auf die nächste Stufe
  • Hochautomatisiertes Fahren nach SAE-Level 3 ist mit Mercedes-Benz DRIVE PILOT in Deutschland verfügbar und kommt 2023 auch nach Nevada und Kalifornien
  • Die Partnerschaft mit Apple Music und der Universal Music Group (UMG) bietet mit Dolby Atmos ein ultimatives Klangerlebnis im Auto
  • Automobiloptimiertes Unterhaltungsangebot mit ZYNC feiert Premiere in Nordamerika
  • Mercedes-Benz und die Unterhaltungsmarke SUPERPLASTIC lancieren Partnerschaft und präsentieren neue „Superdackel“-Figur
Mercedes-Benz startet in Nordamerika mit dem Aufbau eines eigenen globalen High Power Charging Netzwerks
  • Elektrifizierungsstrategie: High-Power-Charging-Netzwerk unterstützt dabei, bis zum Ende des Jahrzehnts vollelektrisch zu werden, indem es einfaches und schnelles Laden sicherstellt
  • Globale Reichweite: Errichtung von mehr als 10.000 High-Power-Chargers in Nordamerika, Europa, China und weiteren Kernmärkten
  • Mercedes-Benz Kundinnen und Kunden können in ihrem Fahrzeug eine Ladesäule reservieren; das Netzwerk steht jedoch allen Marken offen, um die schnelle Verbreitung von Elektrofahrzeugen zu fördern
  • Nachhaltiger Betrieb: Fokus auf erneuerbare Energien, Laden mit Grünstrom via Mercedes me Charge
  • Gezielte Investitionen: Nutzung des Kapitals sowie der Entwicklungs- und Betriebskompetenz von Partnern, einschließlich der Unterstützung in Nordamerika durch MN8 Energy, einem führenden Betreiber von Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien und Batteriespeichern
  • Technologiepartner: In Nordamerika kooperiert Mercedes-Benz mit Experten wie beispielsweise ChargePoint, einem führenden Spezialisten für die Gestaltung und den Betrieb von Ladenetzwerken
Mercedes-Benz Vans steigert Auslieferungen im Jahr 2022 weltweit um 4%

Mercedes‑Benz Vans hat den Anspruch, die begehrenswertesten Vans und Services anzubieten und führend im Bereich Elektromobilität zu sein. 2022 wurden trotz anhaltender globaler Herausforderungen in den Bereichen Teileversorgung und Logistik weltweit mit rund 411.000 Einheiten 4% mehr Vans mit dem Stern an Kunden übergeben, davon rund 14.700 eVans (+15%). Mercedes‑Benz Vans bietet bereits heute vier Modelle mit batterie-elektrischem Antrieb an. Ab dem ersten Quartal 2023 werden auch die Small Vans eCitan und EQT (Stromverbrauch kombiniert (WLTP): 18,99 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert (WLTP): 0 g/km)1, verfügbar sein, so dass dann die gesamte Produktpalette elektrifiziert ist. Damit unterstreicht die Van-Sparte einmal mehr ihre Ambitionen und zeigt, dass die Strategie greift.

Mercedes-Benz beendet 2022 mit starkem Absatzquartal bei Top-End- und Elektromodellen
  • Hochlauf der Elektrifizierung: Auslieferungen von batterieelektrischen Fahrzeugen (BEV) bei Mercedes-Benz Pkw im Gesamtjahr 2022 mehr als verdoppelt auf 117.800 Einheiten (+124%). Aufbau eines eigenen globalen Schnelllade-Netzwerks unterstützt Elektro-Strategie
  • Starker Jahresendspurt: Mercedes-Benz Pkw liefert im vierten Quartal 540.800 (+17%) Fahrzeuge aus, davon 83.800 Top-End-Fahrzeuge (+14%)
  • Auslieferungen im Gesamtjahr auf Vorjahresniveau: Auslieferungen von Mercedes-Benz Pkw erreichen 2.043.900 Einheiten (-1%), beeinträchtigt durch COVID-Maßnahmen sowie Halbleiter- und Logistikengpässen
  • Top-End Nachfrage: Bestes Absatzjahr für Mercedes-Maybach (+37%); S-Klasse Auslieferungen steigen um 5%
Tech to Desire: Mercedes-Benz auf der CES 2023
  • Neuigkeiten zur Elektrifizierungsstrategie
  • Entwicklungen bei fortschrittlichen Fahrassistenzsystemen für den nordamerikanischen Markt
  • Eine neue Dimension von Entertainment im Fahrzeug mit dem Partner ZYNC
  • Der Goldstandard des Klangs mit Apple Music, Dolby Atmos und UMG
  • Marken-Kooperation mit einer innovativen Unterhaltungsmarke
Weitere Meldungen laden