Meldung vom 11.09.2019

Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019

Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019: Vom Pickup bis zur vollelektrischen Großraumlimousine

Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019

Zu dieser Meldung gibt es: 12 Bilder | 1 Dokument

Kurztext (856 Zeichen)Plaintext

Stuttgart/Frankfurt am Main. Auf der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) vom 10. bis 22. September 2019 in Frankfurt präsentiert Mercedes-Benz Vans seine privat positionierten Fahrzeuge.
Ob flexibles Reisemobil, kraftvoller Pickup oder vollelektrische Großraumlimousine: Mercedes-Benz Vans zeigt auf der IAA seine breite Aufstellung und setzt mit dem neuen EQV (Stromverbrauch kombiniert: 27,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km, Angaben vorläufig) [1] ein Zeichen für lokal emissionsfreie Mobilität in einem neuen Segment.

Pressetext (7728 Zeichen)Plaintext

Der EQV – die erste vollelektrische Großraumlimousine von Mercedes-Benz

Als Highlight des Messeauftritts von Mercedes-Benz Vans kombiniert der EQV emissionsfreie Mobilität mit überzeugenden Fahrleistungen, hoher Funktionalität und ästhetischem Design. Zu den technischen Höhepunkten gehören eine Reichweite von 405 Kilometern (vorläufige Angaben)1 und das schnelle Nachladen der Hochvolt-Batterie von 10 auf 80 Prozent in weniger als 45 Minuten. Darüber hinaus bietet der Mercedes-Benz EQV höchsten Komfort im Innenraum und beispiellose Flexibilität. Die Lithium-Ionen Batterie ist im Unterboden des Fahrzeugs untergebracht, sodass der Innenraum in vollem Umfang zur Verfügung steht.

Dank MBUX mit EQ-spezifischen Funktionen ist der EQV bestens vernetzt. Im hochauflösenden  10-Zoll Media-Display befindet sich im Hauptmenü die EQ Kachel als zentraler Zugriffspunkt zu den spezifischen Anzeigen und Einstellungen. Dazu gehören unter anderem Ladestrom, Abfahrtzeit, Energiefluss und Verbrauchshistogramm. Darüber hinaus lassen sich über das Media-Display auch die Navigation und Mercedes me Charge Funktionen sowie die Fahrprogramme bedienen.

Als Mitglied der EQ-Familie zeigt sich der EQV auch im Design mit avantgardistischer, eigenständiger Ästhetik. Im Zentrum stehen der Black Panel-Kühlergrill mit Chromlamellen sowie die klare Seitenansicht mit spezifischen EQ Design-Leichtmetallrädern im 18-Zoll-Format, die schon im Stand Dynamik erzeugen. Die Ästhetik des Exterieurs setzt sich im Innenraum fort. Dort ergänzen warme Akzente wie Roségold die coole Ästhetik und unterstreichen den „Welcome Home“-Effekt.

Nach dem bereits erhältlichen eVito und dem 2020 folgenden eSprinter ist der EQV bereits das dritte vollelektrische Fahrzeug von Mercedes-Benz Vans. Seine hohe Reichweite und sein flexibles Innenraumkonzept machen den EQV zum zuverlässigen Begleiter durch den Alltag. Aber auch gehobene Shuttleservices profitieren vom leisen und komfortablen Fahrerlebnis.

V-Klasse und Marco Polo: Die Erfolgsmodelle noch attraktiver

2014 feierte die Mercedes-Benz V-Klasse Premiere mit einem im Segment der Großraumlimousinen völlig neuen Anspruch an Design, Wertanmutung, Komfort und Sicherheit. Der Erfolg hat das Konzept bestätigt: Dafür stehen rund 209.000 verkaufte V-Klassen seit Markteinführung im Jahr 2014, ein Verkaufsrekord im Jahr 2018 mit rund 64.000 Einheiten, eine der jüngsten Käufergruppen bei Mercedes-Benz und die erfolgreiche Erschließung neuer Märkte – vor allem in Asien. Die Modellpflege sorgt jetzt für eine Auffrischung des Erfolgsmodells. Im Mittelpunkt stehen ein überarbeitetes, markantes Frontdesign, die Einführung des Vierzylinder-Diesels der Motorengeneration OM 654 – als V 300 d mit neuem Spitzenwert von 176 kW (239 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,0-5,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 157-154 g/km) [1] – das erstmals verfügbare 9G-TRONIC Automatikgetriebe sowie Sicherheits- und Assistenzsysteme auf neustem Stand, darunter der Aktive Brems-Assistent.

Die neue V-Klasse ist in Europa seit März 2019 bestellbar. Von den Neuerungen der V-Klasse profitieren auch die kompakten Reise- und Freizeitmobile Marco Polo und Marco Polo HORIZON. Ganz neu sind zudem die ArtVenture-Sondermodelle für die gesamte Marco Polo Familie, deren moderne optische Akzente frische Farbe ins Vanlife bringen.

Die X-Klasse: Der Mercedes unter den Pickups

Die X-Klasse vereint die typischen Eigenschaften eines Pickups mit den klassischen Stärken eines Mercedes: überzeugende Robustheit mit modernem Design, eindrucksvolle Offroad-Eigenschaften mit hoher Fahrdynamik und Sicherheit, durchdachte Funktionalität mit stilvollem Komfort. Die X-Klasse verfügt über ein Komfort­fahrwerk aus Leiterrahmen, Mehrlenker-Hinterachse mit starrem Achsanteil, Einzelradaufhängung vorne und Schraubenfedern an beiden Achsen. Auf dieser Plattform tritt sie mit unterschiedlichen Ausstattungslinien und Antriebsvarianten, einer großen Material- und Farbvielfalt sowie einem umfangreichen, von Mercedes-Benz entwickelten Zubehörprogramm zur Individualisierung an. Damit eignet sie sich bestens für sport- und freizeitaktive Menschen und bringt sie zu den entlegensten Outdoorlocations.

Das Topmodell X 350 d 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,5-8,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 225-222 g/km) [2] entwickelt 190 kW (258 PS) und ein maximales Drehmoment von 550 Newtonmetern. Den Sprint von null auf 100 km/h erledigt der toughe Performance-Pickup in 7,9 Sekunden. Der permanente Allradantrieb sorgt für hohe Fahrstabilität und -dynamik im Gelände und auf der Straße – auch auf nassem und winterlichem Asphalt. Das Ansprechverhalten von Motor und Getriebe lässt sich dank DYNAMIC SELECT von komfortabel bis sportlich per Fingertipp verändern. Damit bietet der X 350 d 4MATIC die perfekte Mischung aus Sportlichkeit und Funktionalität – für ein agiles Leben voller Abwechslung.

Die nachhaltige Geschäftsstrategie der Daimler AG

Nachhaltigkeit bedeutet für Daimler, dauerhaft Wert für alle Stakeholder zu schaffen: Kunden, Mitarbeiter, Investoren, Geschäftspartner und die Gesellschaft als Ganzes. Grundlage dafür ist die nachhaltige Unternehmensstrategie von Daimler. Darin übernimmt das Unternehmen Verantwortung für die wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Auswirkungen seiner Geschäftstätigkeit und hat die gesamte Wertschöpfungskette im Blick.

Die Mercedes-Benz Österreich GmbH

Die Mercedes-Benz Österreich GmbH ist eine 100-Prozent-Tochter der Daimler AG. Der Sitz des Unternehmens ist in Eugendorf. Mercedes-Benz Österreich ist Generalimporteur der eingetragenen Daimler-Marken Mercedes-Benz und smart bei Pkw sowie der Marken Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge, Unimog und FUSO. Das Unternehmen koordiniert mit rund 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Vertriebs-, Marketing- Service- und Presseaktivitäten in Österreich. Der Vertrieb erfolgt über das autorisierte Händlernetz und die von den Händlern betriebenen Betriebsstandorte. Die Servicearbeiten werden von den autorisierten Werkstätten durchgeführt. Im Jahr 2018 wurden in Österreich 15.271 Mercedes-Benz PKW (inkl. V-Klasse), 6.005 Transporter (exkl. V-Klasse), 1.347 Mercedes-Benz LKW und 1.470 smart zugelassen.

Mercedes-Benz Financial Services Austria GmbH (MBFS), ein Tochterunternehmen der Daimler Financial Services AG, dem Finanzdienstleistungsunternehmen der Daimler AG bietet mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement innovative Mobilitätsdienstleistungen an. Bereits heute wird jedes dritte Fahrzeug im Markt über das Tochterunternehmen finanziert.

Weitere Informationen von Mercedes-Benz Österreich im Internet: http://presse.mercedes-benz.at



[1] Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die NEFZ-CO2 -Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Weiterführende Informationen
zu den angebotenen Fahrzeugen, inklusive der WLTP-Werte, finden Sie länderspezifisch auf www.mercedes-benz.com

[2] Die angegebenen Werte sind die ermittelten „NEFZ-CO2 -Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1152. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Als Bemessungsgrundlage für die Kraftfahrzeugsteuer kann ein höherer Wert maßgeblich sein. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit von den gewählten Sonderausstattungen.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

5 450 x 3 633
Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019
3 503 x 5 368
Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019
5 201 x 3 014
Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019
5 028 x 2 828
Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019
5 472 x 3 648
Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019
5 420 x 3 049
Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019
5 403 x 3 039
Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019
5 472 x 3 078
Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019
4 911 x 3 274
Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019
5 472 x 3 078
Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019
5 472 x 3 648
Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019
5 331 x 2 999

Ansprechpartner

Mag. Bernhard Bauer 
Unternehmenssprecher Mercedes-Benz Österreich
 
Mercedes-Benz Österreich GmbH
Mercedes-Benz Platz 1
5301 Eugendorf
Tel.: +43 (0)50 1886-410

Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019 (. jpg )

Maße Größe
Original 5201 x 3014 5,3 MB
Medium 1200 x 695 153,2 KB
Small 600 x 347 70,5 KB
Custom x

Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019

.pdf 125,5 KB