Meldungsübersicht
Neues Advanced Design Center in Nizza

Mercedes-Benz erweitert das weltumspannende Netz seiner Advanced Design Center. 2018 wird ein neues Center an der Côte d’Azur eröffnet. Mit dem Center im Technologie- und Wissenschaftspark Sophia Antipolis stärkt Mercedes-Benz das Kreativ- und Innovationspotenzial seines globalen Designnetzwerks, das weltweit Trends aufspürt und neue Ideen aus verschiedenen Kontinenten und Kulturen in sein Automobildesign einfließen lässt. Rund 50 Designer aller Disziplinen werden dazu beitragen, der Marke Mercedes-Benz und ihren Produkten unverwechselbare und zeitlose Formen zu geben. Mit dem neuen Center im französischen „Silicon Valley“ kehrt Mercedes-Benz an eine der Geburtsstätten der Marke zurück. 1899 trat der in Nizza lebende Geschäftsmann Emil Jellinek erstmals bei Autorennen an der Côte d’Azur unter dem Pseudonym „Monsieur Mercédès“, dem Vornamen seiner Tochter Mercédès, an. 1902 ließ die Daimler-Motoren-Gesellschaft (DMG) „Mercedes“ als geschützte Marke registrieren.

Mercedes-Benz Österreich zieht mit der Zentrale von Salzburg Stadt nach Eugendorf bei Salzburg. Am Donnerstag 27.7.2017 fand nun der Spatenstich auf dem neuen Betriebsgelände statt. Rund 250 Mitarbeiter werden den künftigen Standort 2019 beziehen, der Baubeginn ist für Herbst 2017 geplant.

Die Zeitschrift extradienst wählt jedes Jahr durch eine Jury die besten Marketingleiter Österreichs. Dieses Jahr konnte Michael Oblasser von Mercedes-Benz die Auszeichnung unter 1.100 Marketern für sich entscheiden: Ex aequo mit dem Marketingleiter des ORF, Martin Biedermann.

Neuer Mercedes-Benz Dieselmotor ausgezeichnet
Der Professor-Ferdinand-Porsche-Preis wurde heute von der TU Wien an Anke Kleinschmit, Leiterin Konzernforschung & Nachhaltigkeit sowie Umweltbevollmächtigte der Daimler AG, für die Entwicklung der innovativen Abgasnachbehandlung des neuen Vierzylinder-Dieselmotors übergeben. Er ging 2016 in Serie und zeichnet sich im Realbetrieb durch geringe Stickoxid-Emissionen aus.
Mercedes-Benz zwei Mal auf Platz 1

Zwei Preisträger beim AutomotiveINNOVATIONS Award 2017 kommen von Mercedes-Benz. Als innovationsstärkstes Modell wurde die E-Klasse ausgezeichnet. Den Titel innovationsstärkste Premiummarke in der zukunftsweisenden Kategorie „Autonomes Fahren und Sicherheit“ erhielt ebenfalls Mercedes-Benz.

Den Wandel der Mobilität aktiv gestalten

Digitalisierung, Elektrifizierung, das autonome Fahren und neue Mobilitätskonzepte bedeuten die größte Veränderung der Mobilität seit über 130 Jahren. Das Ziel von Daimler ist es, diese Veränderungen nachhaltig zu gestalten, um einen dauerhaften tragfähigen Unternehmenserfolg anzustreben.

Weitere Meldungen laden

Ansprechpartner