Meldung vom 13.07.2020

Neue E-Mobilitätsförderung

Insgesamt profitieren 14 Mercedes-Benz und smart von der neuen Förderung

Neue E-Mobilitätsförderung Insgesamt profitieren 14 Mercedes-Benz und smart von der neuen Förderung (1).jpg

Zu dieser Meldung gibt es: 3 Bilder | 1 Dokument

Kurztext (589 Zeichen)Plaintext

Salzburg, Juli 2020. Seit 1. Juli 2020 gilt in Österreich die neue E-Mobilitätsförderung. Sämtliche Anträge bis 31.12.2020 kommen – sofern das Budget nicht frühzeitig aufgebraucht ist – in den Genuss der erhöhten Förderung für Elektroautos. Bei Mercedes-Benz betrifft das neben den drei verfügbaren smart EQ Modellen auch den gänzlich neuen EQV und die beiden Transporter eVito und eSprinter. Zusätzlich werden noch 8 Plug-In Hybride gefördert. Damit sinken die Anschaffungspreise um bis zu 12.500,- Euro.

Pressetext (3665 Zeichen)Plaintext

Mercedes-Benz Vans: Bis zu 12.500 Euro günstiger

Noch mehr sparen kann man derzeit bei den Vans von Mercedes-Benz. Da die Förderhöhe für gewerbliche Kunden bei leichten E-Nutzfahrzeugen mit N1 Zulassungen und höchstzulässigem Gesamtgewicht größer 2,5to von 10.000 auf 12.500 Euro erhöht wurde. Das ergibt einen ab-Preis für den eSprinter Kastenwagen von 41.400,- Euro (exkl. MwSt.) statt 53.900,- Euro und für den eVito Kastenwagen von 30.130,- Euro (exkl. MwSt.) statt 42.630,- Euro. Die elektrische Großraumlimousine EQV ist bereits seit Mai bestellbar und kommt im Herbst zu den Händlern. Auch gewerbliche Kunden des EQV profitieren von der neuen Förderkategorie E-Kleinbus M1, zugelassen für 7+1 Personen: Das Fahrzeug ist nun ab 55.580,- Euro (exkl. MwSt.) statt 68.080,- Euro zu haben.

8 Plug-In Hybride förderbar

Zusätzlich zu den rein elektrischen Fahrzeugen von Mercedes-Benz und smart sind außerdem eine Reihe von Plug-In-Hybriden förderbar:

Modellbezeichnung

Ab Bruttolistenpreis
(inkl. 20% MwSt.)

Reichweite rein elektrisch (WLTP) max. in km
EAER kombiniert

Förderungmöglichkeit1)

Fördersumme2)

Preis abzüglich
E-Förderung

A 250e Kompaktlimousine

41.990,00 €

74

Privat oder Gewerbe

-2.500,00 €

39.490,00 €

A 250e Limousine

42.120,00 €

76

Privat oder Gewerbe

-2.500,00 €

39.620,00 €

B 250e

40.470,00 €

71

Privat oder Gewerbe

-2.500,00 €

37.970,00 €

CLA 250e Coupé

44.040,00 €

75

Privat oder Gewerbe

-2.500,00 €

41.540,00 €

CLA 250e Shooting Brake

45.250,00 €

71

Privat oder Gewerbe

-2.500,00 €

42.750,00 €

C 300e Limousine

49.980,00 €

58

Privat oder Gewerbe

-2.500,00 €

47.480,00 €

C 300e 4MATIC Limousine

52.560,00 €

56

Gewerbe

-2.500,00 €

50.060,00 €

C 300e T-Modell

51.550,00 €

56

Gewerbe

-2.500,00 €

49.050,00 €

1) Privat: max. EUR 50.000,- Brutto-Listenpreis des Basismodells, mind. 50 km vollelektrische Reichweite // Gewerbe (Betriebe, Gebietskörperschaften und Vereine): max. EUR 60.000,- Brutto-Listenpreis des Basismodells, mind. 50 km vollelektrische Reichweite

2) Plug-In Hybrid (PHEV): EUR 1.250,- Automobilimporteure + EUR 1.250,- BMK


„Durch die Aufstockung der Förderung werden unsere elektrisch angetriebenen Fahrzeuge noch attraktiver für Kunden. Bedauerlicherweise sind PlugIn-Hybride mit Dieselantrieb weiterhin nicht förderbar, obwohl sie das Beste aus zwei Welten vereinen.“, so Bernhard Bauer, Unternehmenssprecher von Mercedes-Benz Österreich.

Mehr zur E-Mobiltätsförderung auf: www.umweltfoerderung.at

Die Mercedes-Benz Österreich GmbH

Die Mercedes-Benz Österreich GmbH ist eine 100-Prozent-Tochter der Daimler AG. Der Sitz des Unternehmens ist in Eugendorf. Mercedes-Benz Österreich ist Generalimporteur der eingetragenen Daimler-Marken Mercedes-Benz, Mercedes-AMG und smart bei Pkw sowie der Marken Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge. Das Unternehmen koordiniert mit rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Vertriebs-, Marketing- Service- und Presseaktivitäten in Österreich. Der Vertrieb erfolgt über das autorisierte Händlernetz und die von den Händlern betriebenen Betriebsstandorte. Die Servicearbeiten werden von den autorisierten Werkstätten durchgeführt. Im Jahr 2019 wurden in Österreich 14.143 Mercedes-Benz PKW (inkl. V-Klasse), 6.526 Transporter (exkl. V-Klasse) und 1.564 smart zugelassen.

Mercedes-Benz Financial Services Austria GmbH (MBFS), ein Tochterunternehmen der Daimler Mobility AG, dem Finanzdienstleistungsunternehmen der Daimler AG bietet mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement innovative Mobilitätsdienstleistungen an. Bereits heute wird jedes zweite Fahrzeug im Markt über das Tochterunternehmen finanziert. Weitere Informationen von Mercedes-Benz Österreich im Internet: http://presse.mercedes-benz.at

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: In die Lightbox legen

Bilder

6 000 x 4 000
Neue E-Mobilitätsförderung Insgesamt profitieren 14 Mercedes-Benz und smart von der neuen Förderung (1).jpg
5 472 x 3 648
Neue E-Mobilitätsförderung Insgesamt profitieren 14 Mercedes-Benz und smart von der neuen Förderung (1).jpg
1 024 x 679

Ansprechpartner

Mag. Bernhard Bauer 
Unternehmenssprecher Mercedes-Benz Österreich
 
Mercedes-Benz Österreich GmbH
Mercedes-Benz Platz 1
5301 Eugendorf
Tel.: +43 (0)50 1886-410

Neue E-Mobilitätsförderung Insgesamt profitieren 14 Mercedes-Benz und smart von der neuen Förderung (1).jpg (. jpg )

Maße Größe
Original 6000 x 4000 7,8 MB
Medium 1200 x 800 148,6 KB
Small 600 x 400 80,4 KB
Custom x

Neue E-Mobilitätsförderung Insgesamt profitieren 14 Mercedes-Benz und smart von der neuen Förderung (1).jpg

.pdf 93,6 KB