Meldungsübersicht
Der global agierende Logistikdienstleister DB Schenker und FUSO, eine Marke von Daimler Trucks, bauen ihre wegweisende Partnerschaft im Bereich Elektromobilität weiter aus. In den kommenden Monaten übernimmt DB Schenker insgesamt 36 weitere FUSO eCanter zum Einsatz in elf europäischen Ländern, vier Fahrzeuge werden zum Jahresende in Österreich ausgeliefert.
Kopenhagen / Stuttgart / Tokio / Wien – zwei FUSO eCanter sind nun auch in Kopenhagen im Einsatz.  Der vollelektrische Leicht-Lkw ist ideal für den innerstädtischen Verteilerverkehr und reduziert Lärm- und Umweltverschmutzung. In Österreich ist der Verkaufsstart des FUSO eCanter in der zweiten Jahreshälfte 2020 geplant. Aktuell ist der FUSO eCanter noch bis 30.01.2020 auf dem Fachkongress El-Motion in Wien ausgestellt.
Lissabon fährt elektrisch. Daimler Trucks übergab letzte Woche zehn vollelektrische Leicht-Lkw FUSO eCanter an die Stadtverwaltung der portugiesischen Hauptstadt. FUSO, die japanische Nutzfahrzeug-Tochter des Daimler Konzerns, gilt als Vorreiter für elektrische Antriebe bei Lkw.
Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Kleinserie
Für jeden Einsatzzweck die sauberste Technologie: Fuso ist Vorreiter für „grüne“ Antriebe im Nutzfahrzeugbereich. Bei der Daimler Tochter in Japan ist das Hybrid-Kompetenzcenter von Daimler Trucks angesiedelt, Fuso hat mit diesem Erfahrungshorizont ebenfalls den neuen batterie-elektrisch angetriebenen und lokal emissionsfreien Canter E-Cell entwickelt. Der erste in einer Kleinserie gefertigte rein elektrisch angetriebene leichte Lastwagen fährt emissionsfrei und nahezu geräuschlos. Gebaut wird der Canter E-Cell für Europa im Werk Tramagal in Portugal.
Alle Einträge wurden geladen.

Ansprechpartner