Meldungsübersicht
Der neue Mercedes-Benz GLB: für Familie & Freunde

Kraftvolle Proportionen mit kurzen Überhängen und offroad-orientiertes Design sowie optional Allradantrieb 4MATIC und ein spezielles Offroad-Licht, das bei niedrigen Geschwindigkeiten beim Erkennen von Hindernissen unmittelbar vor dem Fahrzeug hilft – der neue Mercedes-Benz GLB ist ein vielseitig einsetzbares SUV. Und ein geräumiges Familienauto: Auf Wunsch ist er als erster Mercedes-Benz in diesem Segment als Siebensitzer erhältlich. Die beiden Sitzplätze in Reihe drei können von Personen bis 1,68 Meter Körpergröße genutzt werden. Mit leistungsstarken und effizienten Vierzylindermotoren, aktuellen Fahrassistenzsystemen mit kooperativer Unterstützung des Fahrers, dem intuitiv bedienbaren Infotainmentsystem MBUX sowie der umfassenden Komfortsteuerung ENERGIZING Komfort besitzt der Neue (Länge/Breite/Höhe: 4.634/1.834/1.658 [1] Millimeter) alle Stärken der aktuellen Kompaktklasse-Generation von Mercedes-Benz.

Die neue Mercedes-Benz V-Klasse - ab sofort bestellbar

Vom 7. März bis 17. März 2019 feiert die neue Mercedes-Benz V-Klasse auf dem Autosalon in Genf ihre Messepremiere. Eine Woche zuvor ist das größte Mitglied der Stuttgarter Pkw-Familie bereits mit seinem neuen Frontdesign, Motor und Automatikgetriebe bestellbar. In Österreich startet sie hiermit ab einem Listenpreis von 55.992,30 Euro (inklusive MwSt. und NoVA).

Die neue V-Klasse: Das Erfolgsmodell noch attraktiver

2014 feierte die Mercedes-Benz V-Klasse Premiere mit einem im Segment der Großraumlimousinen völlig neuen Anspruch an Design, Wertanmutung, Komfort und Sicherheit. Der Erfolg hat das Konzept bestätigt: Dafür stehen rund 209.000 verkaufte V-Klassen seit Markteinführung im Jahr 2014, ein Verkaufsrekord im Jahr 2018 mit rund 64.000 Einheiten, eine der jüngsten Käufergruppen bei Mercedes-Benz und die erfolgreiche Erschließung neuer Märkte – vor allem in Asien.

Ab sofort gibt es die V-Klasse als hochwertige Night Edition. Das neue Sondermodell der beliebten Großraumlimousine von Mercedes-Benz setzt sportlich-markante Akzente mit exklusiven schwarzen Design-Elementen. Dazu kommen serienmäßig eine AMG Front- und Heckschürze sowie AMG Zierelemente im Interieur.

  • Midsize-Vans Vito und V-Klasse stärkste Absatztreiber von Mercedes-Benz Vans mit rund 60 Prozent Wachstum im ersten Quartal 2016
  • Investitionen in Leitwerk Vitoria, Spanien, 2016 auf 41 Millionen Euro erhöht
  • Einführung einer dritten Schicht ab Oktober 2016
  • Frank Klein, Leiter Mercedes-Benz Vans Operations: “Mit dem Vito und der V-Klasse haben wir das Midsize-Segment neben dem Sprinter zur zweiten tragenden Säule unserer internationalen Wachstumsstrategie
    ‚Mercedes-Benz Vans goes global‘ entwickelt. Unser Produktionsstandort Vitoria ist dabei als weltweites Leitwerk für diese Baureihe der zentrale Erfolgsfaktor.“

 
Die Traumwagenoffensive
Auf dem 86. Genfer Automobilsalon zeigt Mercedes-Benz Cars seine „Dream Car Collection“ und startet mit neuen Roadstern und Cabriolets in die Open-Air-Saison 2016. Im Mittelpunkt steht die Weltpremiere des neuen C‑Klasse Cabriolets. Mit klassischem Softtop ist es der attraktive Einstieg in die Mercedes Traumwagenwelt – ganzjähriger Open-Air-Fahrspaß inklusive. Als weitere Frühlingsboten feiern der neue SL und der SLC Europapremiere ebenso wie das Mercedes-AMG S 63 Cabrio Edition 130, das an die Erfindung des Automobils vor 130 Jahren erinnert. Und das smart fortwo cabrio wird jetzt noch exklusiver: mit dem neuen limitierten Sondermodell smart fortwo cabrio BRABUS edition, das in Genf ebenfalls seine Weltpremiere feiert. Das neue Mercedes-AMG C 43 4MATIC Coupé ergänzt das sportliche Angebot der C‑Klasse Familie um eine weitere Variante. Erstmals in Europa wird die neue E‑Klasse gezeigt. Die zehnte Generation setzt Maßstäbe in puncto Design, Sicherheit, Effizienz und automobiler Intelligenz. Neues gibt es auch von der V‑Klasse: Mit der Ausstattungslinie V-Klasse EXCLUSIVE überzeugt die Großraumlimousine durch ein besonders hohes Ausstattungsniveau.

 

Weitere Meldungen laden

Ansprechpartner