Meldungsübersicht
Weltpremieren der neuen Mercedes-AMG Sportwagen auf Mercedes me media online miterleben

Stuttgart/Los Angeles. Die Weltpremieren des Mercedes-AMG GT R PRO (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,4 l/100 km; CO2 -Emissionen kombiniert: 284 g/km) [i] und der neu aufgelegten Mercedes-AMG GT Baureihe auf der Auto Show in Los Angeles (28. November bis 9. Dezember) lassen sich in diesem Jahr per Video on demand in aller Welt online miterleben. Dafür gehen die Pressekonferenz und eine exklusive Vorstellung des neuen AMG GT R PRO mit AMG-Chef Tobias Moers auf der Mercedes me media Website unter media.mercedes-benz.com/laas online. Das Material ist im Anschluss an die Präsentation am 29. November 2018 ab 03.00 Uhr MEZ online. Beides steht zur selben Zeit auch in der Mercedes me media App, die im App Store bzw. im Play Store heruntergeladen werden kann, zur Verfügung. So kann das Event per Aufzeichnung aus unterschiedlichen Kameraperspektiven und dem Transkript der Rede in aller Welt und in allen Zeitzonen miterlebt werden. Das Medienangebot umfasst zudem ein Special mit vielen Zusatzinformationen sowie umfangreichem Bild- und Videomaterial, das ab heute zur Verfügung steht und bis zum Ende der Auto Show kontinuierlich erweitert wird.



[i] Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um NEFZ-CO2-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Weiterführende Informationen zu den angebotenen Fahrzeugen, inklusive der WLTP-Werte, finden Sie länderspezifisch auf www.mercedes-benz.com

Jetzt bestellbar: Der neue Mercedes-AMG A 35 4MATIC

Affalterbach. Ab sofort kann der neue Mercedes-AMG A 35 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,4-7,3 l/100 km; CO2 -Emissionen kombiniert 169-167 g/km) [1] bestellt werden. Das Herzstück des agilen Einstiegsmodells in die Welt der Driving Performance ist der neu entwickelte 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit 225 kW (306 PS) Leistung. Für hohe Fahrdynamik sorgen auch das AMG SPEEDSHIFT DCT 7G Doppelkupplungsgetriebe, das AMG-spezifische Fahrwerk und der variable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC. Noch mehr Individualität bietet die limitierte Edition 1 mit progressiven Design-Elementen bei Exterieur und Interieur. Sie ist ab der Markteinführung im Dezember 18 Monate lang erhältlich. Der A 35 4MATIC kostet 57.310 Euro [2] und wird ab Dezember 2018 ausgeliefert.


 

[1] Die angegebenen Werte (vorläufige Daten) wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die NEFZ-CO2-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet.

[2] Angaben unverbindl. Preisempfehlung für Österreich inkl. 20% MwSt. und NoVA

Der SUV-Trendsetter ist jetzt bestellbar

Stuttgart. Der neue Mercedes-Benz GLE ist nicht nur außergewöhnlich dynamisch und komfortabel auf der Straße, sondern auch im Gelände so kompetent wie nie zuvor. Sein Exterieur-Design strahlt Präsenz und Stärke aus und setzt mit einem cw-Wert ab 0,29 gleichzeitig einen neuen Aerodynamik-Bestwert im SUV-Segment. Der Innenraum ist noch größer, die zweite Sitzreihe optional vollelektrisch verstellbar und auf Wunsch gibt es eine dritte Sitzreihe. Und der GLE geht voller Innovationen an den Start. Eine Weltneuheit ist beispielsweise das aktive Fahrwerk E‑ACTIVE BODY CONTROL auf 48-Volt-Basis, mit dem der GLE selbst schwierigstes Gelände meistert. Durch neue Fahrassistenzsysteme wurde das Niveau der Aktiven Sicherheit weiter gesteigert. Das Infotainmentsystem verfügt über größere Bildschirme, optional gibt es ein vollfarbiges Head-up-Display mit einer Auflösung von 720 x 240 Pixeln und den MBUX Interieur-Assistenten, der Hand- und Armbewegungen erkennen kann und den Bedienwunsch des Fahrers und Beifahrers unterstützt. Der neue Mercedes-Benz GLE startet mit zwei Motorisierungen und wird ab Anfang 2019 ausgeliefert. Seine Preise beginnen bei 69.380 Euro (UVP in Österreich inkl. 20 % MwSt. und NoVA).

Die S-Klasse unter den Hybriden geht an den Start

Stuttgart. Die dritte Generation Plug-in-Hybride von Mercedes-Benz geht an den Start. Ab heute kann der neue S 560 e (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,6-2,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 59-57 g/km, Stromverbrauch kombiniert: 20,2-20,0 kWh/100 km) 1 bestellt werden. Die weiterentwickelten Komponenten und die neuen Vorausschaufunktionen des intelligenten Antriebsmanagements bringen dem Kunden eine gesteigerte elektrische Performance und nicht zuletzt aufgrund kürzerer Ladezeiten auch ein Plus an Komfort. In der Luxus-Limousine, die ausschließlich mit langem Radstand (V 222) erhältlich ist, sorgen die Effizienz des 9G-TRONIC Plug-in-Hybridgetriebes und eine neue Lithium-Ionen-Batterie für eine rein elektrische Reichweite von rund 50 Kilometern. Der Hybridantrieb des S 560 e kombiniert die 270 kW (367 PS) des V6‑Ottomotors mit 90 kW EQ Power zu einer maximalen Systemleistung von bis zu 350 kW. Die Markteinführung des Fahrzeugs ist noch in diesem Monat geplant. Die Preise starten bei 117.980 Euro 2 brutto.

Meilensteine der Elektrifizierung

Stuttgart. Bei der Elektrifizierung des Automobils drückt Mercedes-Benz mächtig aufs Tempo. Bis 2022 soll das gesamte Mercedes-Benz Cars Portfolio elektrifiziert werden. Das bedeutet, dass in jedem Segment verschiedene elektrifizierte Alternativen angeboten werden – vom smart bis zum großen SUV. Geplant sind deutlich mehr als 130 elektrifizierte Fahrzeugvarianten, angefangen von 48-Volt-Modellen über eine breite Auswahl an Plug-in-Hybriden bis hin zu rein elektrischen Fahrzeugen. Zusammengefasst wird die Elektrooffensive bei den Personenwagen unter der neuen Technologie- und Produktmarke EQ. EQ steht für „Electric Intelligence“ und zieht seine Kraft aus den beiden zentralen Mercedes-Benz Werten: Emotion und Intelligenz.

Mercedes-Benz wertvollste Premium-Automobilmarke der Welt
Mercedes-Benz konnte seinen Markenwert weiter steigern und ist erneut die wertvollste Premium-Automobilmarke der Welt. Im aktuellen Ranking „Best Global Brands 2018“ des renommierten US-Markenberatungsunternehmen Interbrand stieg Mercedes-Benz unter den zehn wertvollsten Marken der Welt weiter auf und belegt nun Platz 8.
Weitere Meldungen laden

Ansprechpartner